EFL Kongress 2024: Kundenservice neu gedacht

Wegweiser für die Zukunft der Energieversorger

Die Energiebranche befindet sich im ständigen Wandel. Neue Trends, innovative Geschäftsmodelle und aufstrebende Marktteilnehmer erhöhen die Komplexität für Energieversorgungsunternehmen erheblich. Der EFL Kongress 2024 (Energy for Future Leaders Kongress) bietet eine Plattform, um sich mit diesen Veränderungen auseinanderzusetzen und Strategien zu entwickeln, die über das klassische Geschäft hinausgehen und den Weg zum Dienstleistungsgeschäft ebnen.

Unter den über 200 Teilnehmern war auch unser Kollege Christian Trinkl, Senior Data Consultant und Co-Founder. Panadress entwickelt innovative Lösungen, die darauf abzielen, das Kundenerlebnis von Unternehmen aus der Energiebranche zu verbessern und den Wandel in der Branche voranzutreiben. Als langjähriger Partner der Energieforen Leipzig setzen wir mit unserem Expertenwissen neue Standards im datengetriebenen Kundenmanagement innerhalb des Energiemarktes und sind regelmäßig Teilnehmer und Mitgestalter der User Groups „Marketing & Kommunikation“ sowie „Kundenbeziehungsmanagement“. Mit unserem langjährigen Partner CEDIO GmbH gestalten wir gemeinsam mit Daniel Philipp die Zukunft der Energiebranche!

Revolutionierung des Kundenservice durch KI & CRM

Jürgen Heidak von der CURSOR Software AG präsentierte auf dem EFL Kongress 2024 einen Vortrag mit dem Titel “Kundenservice neu gedacht”. In diesem Vortrag zeigte er zusammen mit Florian Preuß von A/V/E GmbH, wie Künstliche Intelligenz und CRM-Systeme das Kundenerlebnis revolutionieren können, indem sie effizientere und personalisierte Serviceprozesse ermöglichen​. Ein Beispiel hierfür ist der Einsatz von Chatbots, die einfache Anfragen rund um die Uhr beantworten können, was die Reaktionszeiten drastisch verkürzt und die Kundenerfahrung verbessert.

Energy for Future Kongress 2024 - Tobias Frevel (Energieforen Leipzig GmbH), Christian Trinkl (panadress marketing intelligence GmbH)
(v.l.n.r): Tobias Frevel (Energieforen Leipzig GmbH), Christian Trinkl (panadress marketing intelligence GmbH)

Neben der KI spielen eben auch moderne CRM-Systeme eine entscheidende Rolle. Sie ermöglichen es Unternehmen, alle Interaktionen und Datenpunkte eines Kunden zu zentralisieren und so ein umfassendes Bild zu erhalten. Diese 360-Grad-Sicht auf den Kunden erlaubt es Unternehmen, maßgeschneiderte Angebote und Dienstleistungen zu entwickeln, die genau auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden zugeschnitten sind. Heidak und Preuß präsentierten beeindruckende Fallstudien, die zeigen, wie Unternehmen durch die Integration von KI in ihre CRM-Systeme ihre Effizienz und Kundenzufriedenheit signifikant steigern konnten.

Schwerpunkte des EFL Kongress 2024

Der EFL Kongress 2024 bot ein umfassendes Programm, das sich auf die drängendsten Themen und Herausforderungen der Energieversorgerbranche konzentrierte. Überblick:

  • Strategische Zukunftsblicke: In zahlreichen Keynotes und fachspezifischen Panels teilten hochkarätige Redner und Branchenexperten ihre Perspektiven auf die zukünftige Entwicklung der Energieversorger. Welche Trends und Entwicklungen sind entscheidend? Wie sieht das Stadtwerk der Zukunft aus? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt der Diskussionen.
  • Umfassende Impulse und Lösungsansätze: Die Teilnehmenden erhielten wertvolle Impulse und praxisnahe Lösungsansätze, um sich krisensicher aufzustellen. Von der Digitalisierung über neue Geschäftsmodelle bis hin zur Nachhaltigkeit – der EFL Kongress deckt jedes Jahr ein breites Themenspektrum ab, das für die zukünftige Ausrichtung von Energieversorgungsunternehmen unerlässlich ist.
  • Netzwerken und Austausch: Nicht zuletzt bietet der EFL Kongress eine hervorragende Gelegenheit, sich mit Geschäftsführenden, Vorstandspersonen und Entscheidern der Versorgungsbranche zu vernetzen.

 Fazit

Der EFL Kongress hat erneut gezeigt, dass die intelligente Nutzung von KI und CRM der Schlüssel zur Schaffung eines personalisierten Kundenerlebnisses im Energiemarkt ist. Datengesteuertes Marketing spielt hierbei eine entscheidende Rolle.

Jetzt weiterleiten!


Datenspektrum LinkedIn Newsletter